Großbrand Bauernstube Marienberg 26.08.12

Großbrand Bauernstube Marienberg


In den frühen Morgenstunden des 26.08.12 kam es zu einem Großbrand der Gaststätte "Bauernstube" Marienberg. Die ersten Kräfte von der FF Marienberg richteten eine Riegelstellung zum Brandobekt und eine Wassergasse ein und konnten so 33 Personen evakuieren, drei Personen davon über die Drehleiter. Die Feuerwehren Niederlauterstein und Lauta bauten eine Wasserversorgung zum naheliegenden Gondelteich auf. Die FF´s Großrückerswalde, Reitzenhain, Lauterbach und Gebirge begannen mit der Brandbekämpfung der Scheune. Durch einer weiteren Riegelstellung konnte das Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden. Um an alle Brandnester unter den Brandgluthaufen heranzukommen wurde ein Radlader und ein Bagger zur Einsatzstelle gebracht. Durch das Auseinaderziehen des Brandgutes konnte mit der Restablöschung begonnen werden. Die evakuierten Personen aus dem Wohnblock wurden den Betreuungszug des DRK übergeben. 6 Verletzte, darunter eine Kameradin der FF Lauterbach wurden medizinisch behandelt. Insgesamt waren 111 Feuerwehrkameraden, 27 Polizisten und 23 Kameraden des DRK im Einsatz. Oberbürgermeister Thomas Wittig und der Beigeordneter André Heinrich waren auch sofort an der Einsatzstelle vor Ort. 

Eingesetzte Kräfte:

FF Gebirge: TSF-W/Z und MTW mit 13 Kameraden
FF Marienberg, FF Reitzenhain, FF Großrückerswalde, FF Lauta, FF Lauterbach, FF Niederlauterstein, GW-Atemschutz FTZ Marienberg, TEL Olbernhau, DRK, diensthabender Kreisbrandmeister, Polizei

Bilder von Jan Görner und Paul Schaarschmidt:




Bilder FF Gebirge:






























Einsatzticker 2017
 
Einsätze: 12
Werbung
 
"
nächste FF Dienste/Veranstaltungen
 
10.01.2018: UVV / Belehrungen

13.01.2018: 5. Weihnachtsbaum
brennen
nächste JF Dienste/Veranstaltungen
 
folgt in kürze
 
Auf dieser Homepage waren schon 43936 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=