Großbrand Reiterberg 14.07.12 - 15.07.12

Großbrand eines Kuhstalls bei der Agrargenossenschaft Marienberg am Reiterberg

In der Nacht zwischen Samstag und Sonntag (14.07.12 und 15.07.12) kam es am Reiterberg zu einem Großbrand eines Kuhstalls. 150 Heu- und Strohballen gingen in Flammen auf. Durch einen Innenangriff wurden die im Stall befindlichen alle 30 Kälber gerettet und sind wohlauf. Die Bewohner des angrenzenden Wohnhauses konnten sich selbst befreien, weil ein vorbeifahrender Autofahrer geistesgegenwertig handelte und die Bewohner aus dem Schlaf klingelte. Sie mussten jedoch teilweise medizinisch betreut werden. Die Feuerwehren wurden schrittweise aus dem Einsatzverlauf herausgelöst. Unsere Feuerwehr war hauptsächlich für die Sicherstellung der Wasserversorgung zuständig. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

Eingesetzte Kräfte

FF Gebirge mit 11 Kameraden, FF Marienberg, FF Lauta, FF Lauterbach, FF Niederlauterstein, TEL Olbernhau, DRK Marienberg und diensthabender Kreisbrandmeister

Einsatzdauer:

Beginn: 14.07.12 23.45 Uhr 

Ende:
    15.07.12 10.30 Uhr


Bilder:

Die Bilder wurden uns dankenswert von der FF Marienberg und dem Fotografen Jan Görner zur Verfügung gestellt.


























 

Einsatzticker 2018
 
Einsätze: 4
Werbung
 
nächste FF Dienste/Veranstaltungen
 
30.05.2018: VKU / Technische Hilfe

13.06.2018: Einsatzübung mit FF Pobershau
nächste JF Dienste/Veranstaltungen
 
25.05.2018: Vorbereitung JLM

01.06.2018: Vorbereitung JLM
 
Auf dieser Homepage waren schon 47363 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=